Der Kurort mit dem besonderen Flair

Ein kleiner Kurort – Eine große Vergangenheit
Willkommen in Bad Eilsen, dem Ort in dem sich einst Fürsten, Könige, Maharadschas und prominente Künstler trafen und in dem 1934 eine Weltwirtschaftskonferenz stattfand.
Der herrliche Kurpark mit seinen historischen Gebäuden ist sehenswert und zeugt von der großen Vergangenheit des Kurortes. Der uralte Baumbestand mit vielen seltenen Exemplaren, die idyllisch fließende Aue, das prachtvolle Rosarium und das Plätschern der Springbrunnen laden Sie ein die Natur mit allen Sinnen zu genießen. Hier können Sie Ihren ganz persönlichen Lieblingsplatz entdecken, aber vor allem Entspannung und Erholung finden.
Gehen Sie auf Spurensuche. Die Bildtafeln im Kurpark geben Ihnen hierbei entsprechende Informationen oder Sie lassen mit unserer zertifizierten Gästeführerin die große Vergangenheit vor Ihrem geistigen Auge wieder lebendig werden.

Am Ende werden Sie begeistert sein!

Möglichkeit zum Kaffeetrinken für bis zu 50 Personen (vorherige Anmeldung erforderlich)

Omas Kaffeestube, Friedrichstr. 7 in Bad Eilsen, Tel.: 05722 982982

Cafe in der Wandelhalle des Fürstenhofes in Bad Eilsen, Tel.: 05722 2884452

Eilser Kaffeemühle, Bückeburger Str. 6b in Bad Eilsen, Tel.: 05722 8915224

Der Kurort mit dem besonderen Flair

Tourist-Information Bad Eilsen
Bückeburger Str. 2
31707 Bad Eilsen
Elke Dralle
Tel.: 05722 88650
info@bad-eilsen.de
www.bad-eilsen.de

Öffnungs-/Saisonzeiten:

ganzjährig
(Führungen nach Absprache)

Dauer des Angebots:

Führung durch den historischen Kurpark ca. 1 Std

Preise auf Anfrage