Buchungsnummer: BK-S1607

Bomann-Museum Celle – Museum für Kulturgeschichte

Spezieller Service

Service für den Busfahrer: Ver-Entsorgung Ausstieg < 100m

Werbeanzeige: Bomann-Museum Celle – Museum für Kulturgeschichte

Das Bomann-Museum Celle ist eines der größten kulturgeschichtlichen Museen Niedersachsens mit großen Sammlungen zur Volkskunde des östlichen Niedersachsen, zur Celler Stadtgeschichte und zur Landesgeschichte des ehemaligen Königreichs Hannover. Sieben Rundgänge widmen sich dem ländlichen Leben und der Bedeutung der Landwirtschaft für die Region, der Entdeckung der Lüneburger Heide, der Entstehung von Bürgerkultur in Celle im 19. Jahrhundert, der Entwicklung von Industrie und Handwerk sowie der Migration und Integration im Celler Land. Darüber hinaus zeigt das Museum kulturgeschichtliche und historische Sonderausstellungen.
Durch alle Ausstellungsteile können Führungen gebucht werden. Außerdem bietet das Museum für Besucher aller Altersgruppen ein breit gefächertes Programm – vom Kindergeburtstag bis zum Künstler-Workshop.
Gegenüber, in einem der schönsten Welfenschlösser, macht das Residenzmuseum Hofgeschichte und -geschichten lebendig. Fast 300 Jahre war Celle ständige Residenz der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg und damit Regierungssitz des bedeutendsten welfischen Fürstentums.

Hier können Führungen unter der Telefonnummer 05141/9090850 gebucht werden.

Bomann-Museum Celle – Museum für Kulturgeschichte

Schlossplatz 7
29221 Celle
Tel.: 05141 124555
Fax: 05141 124599
bomann-museum@celle.de
www.bomann-museum.de

Öffnungs-/Saisonzeiten:

Bomann-Museum:
Mittwoch - Montag
10.30 - 16.30 Uhr
dienstags geschlossen
Residenzmuseum:
Dienstag - Sonntag
10.30 - 16.30 Uhr
montags geschlossen

Dauer des Angebots:

Führung ca. 1. Stunde

Preise auf Anfrage