Buchungsnummer: BK-F1805

Gästeführung durch Hoyas Altstadt

Spezieller Service

Service für den Busfahrer: Ausstieg < 100m

Werbeanzeige: Gästeführung durch Hoyas Altstadt

Adel verpflichtet – Gästeführung durch Hoyas Altstadt

Mit der Gründung der Grafschaft um 1200 verknüpfte sich die Geschichte der Stadt mit der der Grafen von Hoya und ihrer Burg auf‘s engste. Wandeln Sie auf diesen Spuren mit einem qualifizierten Gästeführer.
Von jener Stammburg der Grafen von Hoya, welche im Mittelalter eine bedeutende Rolle zwischen den Bistümern Bremen und Minden inne hatte, geht es entlang der „Flaniermeile“ zur ehemaligen Grafenkirche. Über geschichtsträchtige Gassen und eine interessante Historie wird Hoyas Vergangenheit erlebbar.
Was haben ein Salamanderlaken, ein Schwert und ein Ring gemeinsam? Welche Besonderheit verbirgt sich im Rittersaal? Warum hängt das englische Staatswappen in der ehemaligen Grafenkirche?

Abstecher nach Bücken
Im Flecken Bücken lädt die im Jahre 882 errichtete Stiftskirche, die aus der Ferne mit ihren beiden Türmen grüßt, zum Verweilen ein. Diese beeindruckende doppeltürmige Kirche ist durch ihren beachtlichen Reichtum an sakralen Kunstschätzen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Bei einer Führung erfahren Sie auch, warum ein Esel zur Geschichte dieser Kirche gehört.

Besonderer Tipp
Lassen Sie sich für Ihren Besuch am geographischen Mittelpunkt Niedersachsens eine persönliche Urkunde ausstellen.

Gästeführung durch Hoyas Altstadt

Tourist-Information Grafschaft Hoya
Schloßplatz 2
27318 Hoya/Weser
Tel.: 04251 81547
Fax: 04251 81550
tourismus@hoya-weser.de
www.grafschaft-hoya.de

Öffnungs-/Saisonzeiten:

Ganzjährig buchbar

Dauer des Angebots:

1,5 Std.

Preise auf Anfrage