Buchungsnummer: BK-S1704

Sprengel Museum Hannover

Das Sprengel Museum Hannover zählt zu den bedeutendsten Museen der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Sammlung des Museums gründet auf der Schenkung des Schokoladenfabrikanten Bernhard Sprengel, die 1969 an die Stadt Hannover übergeben wurde. Mit der Eröffnung des Erweiterungsbaus 2015 wurde das Museum auf insgesamt 8.000 qm Ausstellungsfläche vergrößert und ermöglicht nun einen Rundgang durch die Kunstgeschichte der Moderne von ihren Anfängen um 1900 bis in die Gegenwart.
Eindrucksvolle Akzente setzen wichtige Künstlergruppierungen wie „Die Brücke“ und „Der Blaue Reiter“ sowie Stilrichtungen wie der Kubismus und der Surrealismus. Die Sammlung umfasst bedeutende Werkgruppen u. a. von Pablo Picasso, Fernand Léger, Max Beckmann, Max Ernst, Paul Klee, Emil Nolde und Kurt Schwitters.
Die „Jahrhundertkünstlerin“ Niki de Saint Phalle bereichert das Sprengel Museum Hannover seit ihrer Schenkung im Jahr 2000. Eine besondere Attraktion bietet das Sprengel Museum Hannover mit den von Künstlern gestalteten Räumen. Weitere Schwerpunkte stellen die Fotografie und die Kunst nach 1945 dar.
Das Museum zeigt neben der Sammlung zudem mehrere Sonderausstellungen im Jahr.

© Herling/Gwose/Werner

Sprengel Museum Hannover

Kurt-Schwitters-Platz
30169 Hannover
Petra Sollorz
Tel.: 0511 16844646
Fax: 0511 16845093
biko.smh@hannover-stadt.de
www.sprengel-museum.de

Öffnungs-/Saisonzeiten:

Dienstag 10.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch - Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr
Montag geschlossen

Preise auf Anfrage