Buchungsnummer: BK-S1708

Staatsoper Hannover

Spezieller Service

Service für den Busfahrer: Aufenthalt_Fahrer Ausstieg < 100m

Oper, Ballett und Konzerte in Hannover erleben

Im prachtvollen Opernhaus, 1852 von Georg Friedrich Laves erbaut, ist die Staatsoper beheimatet. Sie zählt zu den größten Ensembletheatern des deutschsprachigen Raums und bietet neben den zahlreichen Sinfoniekonzerten des Niedersächsischen Staatsorchesters auch erstklassige Opern-, Ballett- und Musicalproduktionen im Repertoirebetrieb. Der Spielplan bietet die zentralen Werke des internationalen Opernrepertoires, aber auch die Wiederbegegnung mit vergessenen Meisterwerken. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Musiktheater des 20. und 21. Jahrhunderts. Das Ballett der Staatsoper steht unter der Leitung von Ballettdirektor Jörg Mannes. Mit rund 30 Tänzerinnen und Tänzern zählt die Kompanie zu einer der größten des deutschsprachigen Raumes. Das Niedersächsische Staatsorchester blickt auf eine über 375-jährige Tradition zurück. Neben den im Opernhaus stattfindenden Sinfoniekonzerten gestalten die Mitglieder des Orchesters auch Kammerkonzerte sowie zahlreiche Sonderkonzerte. Die Musiktheaterpädagogik ist einmalig im deutschsprachigen Raum. Im Ballhof Eins und Ballhof Zwei ist die Junge Oper zu Hause. Auf dem Spielplan stehen Musiktheaterstücke ab vier Jahren.

Nebenleistungen
Ihre Theaterkarte gilt als ÖPNV-Ticket 3 Stunden vor und nach der Veranstaltung im Großraumverkehr Hannover.

Besonderer Tipp
Erleben Sie das Sommergastspiel zu Beginn der Ferien, den Opernball im Februar, die Ostertanztage des Balletts und drei Festliche Opernabende pro Spielzeit.

Staatsoper Hannover

Opernplatz 1
30159 Hannover
Anja Schulze
Tel.: 0511 9999-2222
Fax: 0511 9999-2999
abo@staatstheater-hannover.de
www.oper-hannover.de

Öffnungs-/Saisonzeiten:

Ganzjährige Theatersaison
Sommerpause in der Schulferienzeit

Preise auf Anfrage