Ihr Full-Service Partner für die Region von Lüneburg über Hannover und Wolfsburg bis zum nördlichen Harzvorland und vom Elbe/Wendland bis zur Mittelweser + Schaumburger Land

Schaumburger Land

Schaumburger Land

Zwischen dem Steinhuder Meer und den Ausläufern des Weserberglandes liegt es: Das Schaumburger Land. Dieses Fleckchen Erde ist ein besonderer Landstrich in Niedersachsen, an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen, gut erreichbar über die A 2. Die Bundesstraße 65 führt einmal quer durch den Landkreis Schaumburg.

Wilhelm Busch, Weserrenaissance und das Fürstenhaus derer zu Schaumburg-Lippe: Die Region hat eine lange Geschichte, die bis heute überall sichtbar ist. Gleichzeitig sorgen die Menschen im Schaumburger Land für eine lebendige und liebenswerte Region mit vielen Ideen und kleinen Fluchten. Ob auf eigene Faust oder mit den ausgebildeten Gästeführern gibt es in den Städten und Dörfern viel zu entdecken.

Mehr als ein historisches Highlight ist die Residenzstadt Bückeburg. Das Schloss Bückeburg ist Dank spannender Veranstaltungen und der fürstlichen Hofreitschule bereits für viele Menschen ein Begriff. Dazu erwartet sie mit Bückeburg ein Städtchen, dessen Innenstadt mit Kneipen, Musik und Kunst bisweilen Kiezcharakter hat. Stadthagen ist die Stadt der Weserrenaissance: Das Mausoleum in Stadthagen mit den Bronzen von Adrian de Vries gilt als einzigartiges Gesamtkunstwerk aus Architektur und Malerei. Die Stadt überrascht zudem mit Wochenmarkt, Kirchenmusik und Kleinkunst. Das kleine Wiedensahl hat den großen Wilhelm Busch hervorgebracht: Humoristischer Dichter und Urvater des Comic. Das Wilhelm-Busch-Geburtshaus und das Alte Pfarrhaus pflegen das Erbe des Literaten. Getreu dem Motto „Der eine fährt Mist, der andere spazieren“ lohnt sich der Weg in den Nordwesten des Schaumburger Landes.
Bad Nenndorf, das Moor-, Schwefel- und Soleheilbad im Schaumburger Land mit der welteinmaligen Süntelbuchenallee und 5-Sterne Wellness-Therme lädt zu einer Auszeit ein.

Für alle, die Lust aufs Land haben, geht es in die Dörfer: Hofläden, Hofcafés und Gasthöfe zeigen mit ihren Spezialitäten die Vielfalt des Schaumburger Landes. Eier, Wurst, Käse, Marmeladen, Honig, Säfte: viele Landwirte und Erzeuger vermarkten ihre Produkte selbst. Immer mehr Hofläden und Hofcafés ergänzen das kulinarische Angebot seit einigen Jahren. Gemeinsam mit den Gasthöfen, Restaurants, Kneipen und Cafés bieten sie ganz unterschiedliche Möglichkeiten, gut zu essen und zu trinken.

Die Schönheit der Region gibt es auf dem Weg dahin einfach so dazu: die langgezogenen Hagenhufendörfer, wunderschöne Bauernhöfe, alte Kirchen und immer wieder der weite Blick in das schöne Schaumburger Land.

Die Tourismusorte/-regionen stellen sich vor:
• Bad Eilsen
• Bad Nenndorf
• Bückeburg
• Stadthagen
• Obernkirchen
• Samtgemeinde Sachsenhagen
• Samtgemeinde Rodenberg
• Samtgemeinde Nienstädt
• Samtgemeinde Lindhorst
• Samtgemeinde Niedernwöhren
• Schaumburger Land

Fotos: © Schaumburger Land