Ihr Full-Service Partner für die Region von Lüneburg über Hannover und Wolfsburg bis zum nördlichen Harzvorland und vom Elbe/Wendland bis zur Mittelweser

Natur Pur

Regionen entdecken

Mehr als Heide
Mit dem Buskontor24 können Ihre Gäste die Vielfalt und Schönheit der Lüneburger Heide und umzu entdecken. Dabei führt Ihre Reise durch verschiedene Landschaftsformen wie weitläufige Heideflächen, grüne Wälder, sanfte Anhöhen oder anmutige Täler. Unterwegs gibt es Flüsse, Binnenseen, Windmühlen, beschauliche Dörfer, reizvolle Städte und eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt.
Auch der Besuch eines typischen Heideblütenfestes, eine organisierte Tour zu den kulturellen Highlights der Regionen oder Tagesausflüge zu großen Kunstausstellungen sind bei den Busreisegästen sehr beliebt und natürlich über Ihr Buskontor24 buchbar.

Das Gebiet der Lüneburger Heide ist eher dünn besiedelt und ländlich geprägt. Viele Ortsteile haben nicht selten weniger als 1.000 Einwohner. Das Gastgewerbe hat daher eine große Bedeutung. Regionale Spezialitäten wie die vielfältigen Heidschnuckengerichte oder Wildgerichte in jeder Form stehen auf den Karten fast aller Restaurants – die Zutaten kommen häufig von heimischen Höfen. Dank der Heidegewässer bereichern zahlreiche Fischgerichte das kulinarische Angebot.

Die Lüneburger Heide gliedert sich geografisch in vier Bereiche:

Hohe Heide
Der Naturpark Lüneburger Heide ist ein Landstrich mit vielen Facetten: Leuchtende Heideflächen, mystische Moore, frisch duftende Laubwälder, glasklare Bäche, langsam fließende Flüsse sowie schützenswerte Heidedörfer mit alten reetgedeckten Bauernhäusern.

Südheide
Einzigartig und ungeschliffen erstreckt sich der naturbelassener Landstrich Naturpark Südheide. Große Wälder, so tief und schön, dass sie an einen Urwald erinnern, wechseln sich ab mit kleinen und großen, oft sanfthügeligen Heideflächen.

Ostheide
Die Ostheide erstreckt sich von Lüneburg bis nördlich von Wolfsburg und ist größtenteils bewaldet. Berge und Täler sowie Flüsse und Seen wechseln sich mit Heideflächen und Waldgebieten ab.

Nordheide
Hierzu zählen das Uelzener und das Bevenser Becken, die überwiegend agrarisch genutzt werden. Die Luheheide zeichnet sich durch zahlreiche Seen und weniger Heideflächen aus.

Fotos: © CTM GmbH, © Lüneburger Heide GmbH, © Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V.